Willkommen beim Roland zu Dortmund

Ahnenforschung gemeinsam erleben - online und in Dortmund!

Der gemeinnützige Verein Genealogisch-heraldische Arbeitsgemeinschaft Roland zu Dortmund e. V. wurde 1961 in Dortmund, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, mit dem Ziel gegründet, Sie bei Ihrer familiengeschichtlichen Forschungsarbeit zu unterstützen, indem wir Informationen und Hilfestellungen zur Ahnenforschung zur Verfügung stellen.

Unser Angebot für Ihre Ahnenforschung

  • Vortragsabende online auf Zoom
  • Ahnenforschertreff in Dortmund und online auf Zoom
  • Vortragsaufzeichnungen auf YouTube
  • Umfangreiche Bibliothek mit orts- und familiengeschichtlicher Literatur
  • Datenbanken
  • Projekte
  • Publikationen
  • Kooperation mit dem FamilySearch Center Dortmund
  • Mailingliste zum Informationsaustausch

Unsere nächsten Veranstaltungen

Online und in Dortmund

Freitag, 01.03.2024 ab 17.00 Uhr

Veranstaltung in Dortmund und online auf Zoom

24-Stunden-Rootstech-Marathon

des Roland zu Dortmund, des FamilySearch-Centers Dortmund und des Ahnenforscher Stammtisches Unna

Ahnenforschung gemeinsam erleben! Forschen, Fragen, Tipps und Hilfen zur Ahnenforschung 24 Stunden nonstop!

Jeder Interessent ist herzlich eingeladen, in Dortmund oder online auf Zoom teilzunehmen.

Ort: FamilySearch-Center Dortmund
Carl-von-Ossietzky-Straße 5, 44225 Dortmund-Brünninghausen

In Dortmund

Mittwoch, 06.03.2024 von 10 bis 14 Uhr

Veranstaltung in Dortmund

Roland-Projekt "Aufarbeitung von Sterbeanzeigen"

Gemeinsam die Erinnerung an die Verstorbenen bewahren!

im FamilySearch-Center Dortmund

Carl-von-Ossietzky-Straße 5

44225 Dortmund-Brünninghausen

Online auf Zoom

Freitag, 08.03.2024 um 19.00 Uhr

Online-Veranstaltung auf Zoom

Roland-Online-Werkstatt für Familienforschung

Ahnenforschung gemeinsam erleben! Tipps und Hilfen rund um das faszinierende Hobby


Weitere Roland-Veranstaltungen

Roland-Vortragsaufzeichnungen


Gemeinsamer genealogischer Veranstaltungskalender vieler Vereine und Organisationen

Der Gemeinsame Genealogie-Kalender ist das Bildungsprogramm für uns Ahnenforscherinnen und Ahnenforscher, prall gefüllt mit Präsenz-, Hybrid- und Online-Veranstaltungen verschiedener genealogischer Vereine, Institutionen, Organisationen und Gruppen!

 

Klicken Sie auf die Veranstaltungen, die Sie interessieren und erfahren Sie, wie Sie teilnehmen können.

 

Sie können Veranstaltungstermine oder auch - wenn Sie möchten - den gesamten Kalender in Ihren privaten Kalender auf Ihr Mobilgerät übernehmen.

 

Genealogische Vereine, Organisationen und Gruppen können ihre Veranstaltungen besser planen und ohne jegliche Registrierung eintragen.


Roland vor Ort im FamilySearch Center Dortmund - unsere Hilfe für Ihre Genealogie!

An jedem Freitag (außer an Feiertagen und in den Schulferien NRW) sind Mitglieder des Roland zu Dortmund von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr ehrenamtlich im FamilySearch Center in Dortmund anwesend, um Ahnenforscherinnen und Ahnenforschern bei Fragen rund um die eigene Ahnenforschung mit Rat und Tat behilflich zu sein!

 

Hier können Sie nicht nur Forschungsquellen nutzen, die nur in den Centern einsehbar sind, sondern auch kostenfrei und ohne Abonnement in den großen genealogischen Internetportalen "Ancestry", "MyHeritage" und "Geneanet" recherchieren sowie die Digitalisierungsstation des Centers ebenfalls kostenfrei nutzen.

 

Sie können gerne auch Ihren eigenen Laptop mitbringen und für die Speicherung von für Ihre Genealogie relevanten Digitalisaten einen USB-Speicherstick nicht vergessen!


Aktuelles aus dem Roland-Blog

Neue Schulungskonzepte zur Genealogie in der digitalen Roland-Bibliothek
400 Seiten kompaktes Wissen für Einsteiger und Fortgeschrittene
Seit über 30 Jahren beschäftigt sich Helg Munko mit Genealogie und bietet dazu auch Kurse an der Volkshochschule Arnstadt-Ilmenau (Ilm-Kreis in Thüringen) an. Spontan erklärte er sich bereit, uns seine genealogischen Schulungskonzepte zur Verfügung zu stellen, die ab sofort in der Digitalen Bibliothek unserer Roland-Datenbank kostenlos als pdf heruntergeladen werden können.

Mehr lesen

Volles Haus bei Roland-Werkstatt für Familienforschung in Dortmund!

Am Freitag, dem 23. Februar 2024 um 17.00 Uhr öffneten sich wieder die Türen des FamilySearch-Centers in Dortmund-Brünninghausen zur „Roland-Werkstatt für Familienforschung“ und Freundinnen und Freunde der Ahnenforschung aus Nah und Fern strömten in die Räumlichkeiten, um an Dortmunds beliebtem kosten- und mitgliedschaftsfreien Ahnenforschertreff teilzunehmen.

Mehr lesen

"Hanse. Quellen. Lesen!" bot spannende Einblicke in die Welt der Citizen Science und Digital History!

Am vergangenen Dienstagabend, dem 13. Februar 2024, fand beim Roland-Vortrags-Abend ein spannender Vortrag zum Thema "Hanse.Quellen.Lesen! - Handschriften aus 300 Jahren der Hansegeschichte zwischen Citizen Science und Digital History" statt. Referentin war Vivien Popken von der Forschungsstelle für die Geschichte der Hanse und des Ostseeraums (FGHO).

Mehr lesen

„Ahnen der Geschwister Preuschhof“ (2. Afl., 2024) jetzt online beim Roland -

Wer in Ost- oder Westpreußen forscht, kommt an diesem Werk nicht vorbei!
Von Eckhard Preuschhof, dem langjährigen Leiter des Heimatkundlichen Archivs Homberg und einem der bekanntesten Genealogen Deutschlands, wurde dem Roland zu Dortmund sein umfangreiches Werk „Ahnen der Geschwister Preuschhof“ in einer 2., verbesserten Auflage zur Verfügung gestellt. Das 1000-seitige Opus Magnum kann ab sofort in der Roland-Datenbank kostenlos heruntergeladen werden.

Mehr lesen

Die Roland-Datenbank wächst weiter! - Ahnenforschung bis zu Karl dem Großen
Zwei große GEDCOM-Dateien konnten in unserer Datenbank aktualisiert werden, beide zusammen enthalten fast 76.000 Personen und eine davon reicht bis in die Zeit Karls des Großen zurück.

Mehr lesen

„Genealogy meets Fantasy“ eröffnete Roland-Online-Werkstatt für Familienforschung - Künstliche Intelligenz war Thema eines Impulsvortrages von Heiko Hungerige!

Die „Roland-Online-Werkstatt für Familienforschung“ ist auch dafür bekannt, dass aus dem internationalen Teilnehmerkreis auch innovative und kreative Ideen vorgestellt werden. So auch wieder am Freitag, dem 16. Februar 2024, als der stellvertretende Roland-Vorsitzende Heiko Hungerige im Rahmen eines Impulsvortrages „Genealogy meets Fantasy“ zum besten gab.

Mehr lesen

Der Roland rief und viele kamen zur Aufarbeitung von Sterbeanzeigen!

Am Mittwoch, dem 14. Februar 2024 war es wieder soweit. Der Roland zu Dortmund lud alle Interessierten ins FamilySearch-Center nach Dortmund ein, um die Aufarbeitung von Sterbeanzeigen fortzusetzen.

Mehr lesen

Weitere Angebote des Roland zu Dortmund

Ahnenforschertreff Roland-Werkstatt für Familienforschung

online auf Zoom und im FamilySearch Center Dortmund

Roland-Bibliothek mit umfangreichem orts- und familiengeschichtlichem Literaturbestand zu kostenfreien Nutzung für alle Interessierten

Roland-Projekte zum Mitmachen, um die Erinnerung an die Verstorbenen der Nachwelt zu erhalten. Gemeinschaftlich mit Spaß und guter Laune.


Nationale und internationale Vernetzung

Eine nationale und internationale Vernetzung mit anderen Vereinen, Organisationen und Gruppen hat viele Vorteile zum Wohle der Ahnenforscherinnen und Ahnenforscher. Daher sind wir auch in der DAGV und in der IGGP. Denn zu unserem Mitglieder- und Freundeskreis zählen wir viele Forscherfreundinnen und -freunde aus vielen Ländern der Welt!


Wir sind ebenfalls Mitglied der "Nordlichter", eines kostenfreien Netzwerkes genealogischer Organisationen im Norden Deutschlands. Wobei "Norden" dabei nicht definiert ist, so dass jede Organisation ein "Nordlicht" werden kann, die sich "wie ein Nordlicht fühlt". Die nebenstehende Karte gibt einen Überblick über die derzeitigen Mitgliedsorganisationen der "Nordlichter".

 

Interaktive Karte in neuem Browsertab im Vollbild öffnen