Online-Vortrag "Hanse. Quellen. Lesen!" am 13.02.2024

Einladung

 

zum

 

Roland-Online-Vortrag auf Zoom

 

HANSE. QUELLEN. LESEN!

 

Die Spätzeit der Hanse gemeinsam entdecken!

 

mit Vivien Popken, Forschungsstelle für die Geschichte der Hanse und des Ostseeraums (FGHO)

 

Dienstag, 13. Februar 2024 um 19.00 Uhr. Einlass in den Zoom-Meeting-Raum ab 18.30 Uhr.


Das Citizen-Science-Projekt »Hanse.Quellen.Lesen!« läuft seit April 2020 und lädt alle dazu ein, Handschriften aus der Hansezeit zu transkribieren. In Kooperation mit dem Archiv der Hansestadt Lübeck wurden Dokumente zur hansischen Geschichte des 16. und 17. Jahrhunderts aufbereitet und online bereitgestellt. 

 

Der Vortrag wird einen Überblick über die Quellenlage und die Besonderheiten der historischen Handschriften

geben und anschließend auf die Methodik der Citizen Science-Forschung eingehen. Mit einem Überblick über die Transkriptions-Software »Transkribus« geht der Vortrag in eine offenere Runde mit Raum für Fragen über.

 

Vivien Popken studierte Geschichte und Prähistorische & Historische Archäologie an den Universitäten Kiel und Greifswald mit Schwerpunkt im Bereich des Ostseeraums der frühen Neuzeit. Seit 2021 betreut sie an der Forschungsstelle für die Geschichte der Hanse und des Ostseeraums (FGHO) das Citizen Science-Projekt »Hanse.Quellen.Lesen!«. Außerdem ist sie im Projekt »Rezesse der Niederdeutschen Städtetage« im Bereich der Digitalen Textanalyse tätig. Im Rahmen beider Projekte sowie bereits im Studium arbeitet sie regelmäßig mit »Transkribus« sowie der Erstellung von HTR-Modellen und gab bei verschiedenen Veranstaltungen Workshops.

 

Hinweise:

 

Falls Sie zum erstem Mal an einer Online-Veranstaltung über die Webmeeting-Plattform "Zoom" teilnehmen möchten, empfehlen wir Ihnen die Lektüre unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung.

 

Mit der Teilnahme an unserer Online-Veranstaltung akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Zoom.

 

Videomitschnitte unserer Online-Veranstaltungen sind ohne Zustimmung des Host verboten!

 

Während der Online-Veranstaltung setzen wir ein Info-Padlet ein, auf dem während des Abends besprochene Links rund um die Ahnenforschung gesammelt gepostet werden. Dieses Info-Padlet wird jedem Interessierten zur Verfügung gestellt. Das Padlet-System wird von der amerikanischen Firma Wallwisher, Ic. 981 Mission St San Francisco CA 94103 betrieben. Sie können das Padlet aufrufen, müssen es aber nicht. Wenn Sie es aufrufen, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Padlet.com